Tag Archives for " Rechtssicherheit "

33 gute Gründe für KEVOX

Titelbild_33_Gruende_fuer_Kevox

Ob Brandschutz, Mängelmanagement, Arbeitsschutz, Bauleitung, Explosionsschutz, Metallbau, Gebäudemanagement… Der Entscheidungsprozess für eine Software kann sehr komplex werden. Damit Sie die Übersicht behalten, haben wir Ihnen 33 gute Gründe für die Zusammenarbeit mit KEVOX zusammengestellt.

3 Schritte zu mehr Effektivität im Mangelmanagement (Video)

Mangelmanagement Software - Digitales Mangelmanagement erspart Zeit

„Technische Transformation“ ist sicherlich eines der Schlüsselwörter unserer Zeit. Die Arbeitswelt unterliegt einem ständigen Wandel. Egal in welcher Branche Sie sich bewegen, von Isoliertechnik und Sanierungsdokumentation über Arbeitssicherheit und Bau, bis hin zum Brandschutz. Die Geschäftswelt wird schneller und kurzlebiger. Sie haben lange versucht, die „altbewährte Art und Weise“ beizubehalten. Doch müssen Sie feststellen, dass „altbewährt“ nicht „zeitgemäß“ ist. Umständliche Excel-Tabellen, die Mängeldokumentation per Klemmbrett und die stundenlange Nachbearbeitung der Dokumentation am Abend sind ein untragbarer Zustand. Eine Veränderung muss her. Die Lösung Ihres Problems existiert bereits. Wie Sie Zeit, Geld und vor allem Nerven sparen, lesen Sie hier.

Sehen Sie im Video, wie Sie Mängel mit der KEVOX Software ganz einfach dokumentieren, die Beseitigung managen und Ihre Pflichterfüllung langfristig nachweisen. 

Die richtige Software nutzen (Schritt 1)

Mit der neuen, kompakten Softwarevariante von KEVOX, starten Sie günstig in das digitale Zeitalter des Mängelmanagements. Machen Sie Schluss mit dem Irrsinn, aus Excel-, PDF- und PIC- Dateien ein Dokument zu erstellen. Mit einem Tablet-PC erledigen Sie die Aufnahme der Mängel inklusive Fotobelege direkt vor Ort, mobil und vollständig. Auch die Überwachung und die Koordination der Mängel bis zur Beseitigung ist kein Problem mehr. Automatische, tagesaktuelle Listen informieren Sie über jeden Status.

Schlanke Kommunikation (Schritt 2)

Vergessen Sie die aufwändigen Verwaltungsarbeiten, wie E-Mails schreiben und Listen vorbereiten. Per Knopfdruck erstellen Sie – dank der richtigen Software – tagesaktuelle Aufgabenlisten, die Sie zeiteffizient per Email versenden oder innerhalb weniger Sekunden ausdrucken.

Sparen Sie sich sogar das Einpflegen der Daten, nach Erledigung der Mängel. Vollständig digital dokumentieren und kommunizieren Sie mit der KEVOX TaskReport App. Vergeben Sie digitale Arbeitsaufträge direkt aus den KEVOX Mängellisten. Die Dokumentation der Mängelbehebung fließt so ohne weiteren Arbeitsaufwand in das Gesamtsystem ein und all Ihre Mitarbeiter und Subunternehmer können mit Ihren Smartphones für Sie dokumentieren.  Schritt für Schritt nimmt die digitale Transformation des Mängelmanagements Form an.

Nachhaltig und rechtssicher arbeiten (Schritt 3)

Der Teufel steckt hier im Detail. Warum macht die KEVOX-Software rechtssicherer? Zum Beispiel, weil Mängel schnell und sauber vor Ort dokumentiert werden. So können Fehler bei der Fotozuordnung oder der Berichterstattung erst gar nicht entstehen.

Wird ein Mangel beseitigt bleibt er stets im System bestehen. Auf diese Art und Weise überblicken Sie auch noch Jahre später die gesamte Situation und erledigen weitere Reparaturen im Hinblick auf frühere Gegebenheiten. Hier bemerken Sie: Die Daten und Informationen sind Ihr Kapital.

Des Weiteren helfen Ihnen verschiedene Nutzerprofile nachzuvollziehen, wer für welchen Sachverhalt verantwortlich ist.

Die einheitliche Bezeichnung der Mängel durch das System, schützt Sie vor Missverständnissen mit Ihren Kunden und Auftragspartnern und bietet gute Analysemöglichkeiten. Wie oft in den letzten zwei Jahren mussten Sie beispielsweise eine defekte Tür reparieren? KEVOX hilft Ihnen abzuschätzen ob es an der Zeit wäre eine neue einzubauen.

Doch das Wichtigste: Haben Sie keine Angst vor der Veränderung. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg. Informieren Sie sich unverbindlich über die KEVOX Software.

Fordern Sie hier Ihren KEVOX Katalog an.

KEVOX Erfahrung „Der Irrsinn, mit Excel, PDF und PIC-Dateien ein Dokument zu erstellen, hat dank KEVOX endlich ein Ende.“

KEVOX_Anwender_Heiko_Hucke_BrasuTech

"Es hat sich bereits eine freundschaftliche Zusammenarbeit entwickelt, welche seinesgleichen sucht." Heiko Hucke ist unser KEVOXianer des Monats Juli. Herr Hucke nutzt KEVOX seit 2 Jahren und erzählt uns in einem kurzen Interview von seiner Erfahrung mit der Software und der Firma KEVOX.

Wie setzen Sie KEVOX ein?

"In meinem Unternehmen setze ich KEVOX sowohl für das Mängelmanagement und die Bestandsaufnahme, als auch für die Aufmaßerstellung und für Ausschreibung ein."

Warum haben Sie sich für KEVOX entschieden?

"Wenn ich Ihnen 3 Gründe nennen sollte, warum ich mich für eine Zusammenarbeit mit KEVOX entschieden habe, würde ich auf jeden Fall die einfache und schnelle Erstellung von fertigen Berichten hervorheben. Außerdem schätze ich das sehr gutes Beratungssystem des Softwarehauses. Wichtig war mir zudem die Rechtssicherheit, die mir die KEVOX-Software mit ihrem speziellen Dokumentationssystem bietet."

Wie erleichtert KEVOX Ihre Dokumentation?

"Durch die Selektierung nach Gewerken in den Berichten und in den Plänen ist eine VOB-konforme Mängelanzeige möglich. Die direkte Verortung auf den Plänen erlaubt es jedem sofort die Standorte zu finden. Die Selektierung nach Bauabschnitte (z.B. alles aus der 1.Etage aber nur Türbauer) ist einfach und schnell. Bei Anfragen des Bauherrn ist ein Senden der gewünschten Unterlagen binnen Minuten erledigt. Beim Auftraggeber erlebe ich so häufig den 'WOW-Effekt' und eine damit verbundene Empfehlung für weitere Bauvorhaben. Der Irrsinn, mit Excel-, PDF- und PIC-Dateien ein Dokument zu erstellen, hat dank KEVOX endlich ein Ende."

Meine Erfahrung mit der Firma KEVOX beschreibe ich als…

"Sehr pragmatisch und sehr freundlich. Es hat sich bereits eine freundschaftliche Zusammenarbeit entwickelt, welche seinesgleichen sucht."


Auch Sie möchten Ihr Mängelmanagement digitalisieren und vereinfachen, Berichte auf Knopfdruck erstellen und gleichzeitig rechtssicherer werden? Fordern Sie hier Ihren KEVOX Katalog an.

Einfache und sichere Dokumentation im Brandschutz dank Software

Schottungen dokumenteiren - Brandschutzsoftware für Dokumentation

Wie dokumentiert man im Brandschutz einfach, rechtssicher und nachhaltig? Gute Frage? Wir haben uns mit der Problematik 'Dokumentation im Brandschutz' auseinandergesetzt und die Ergebnisse für Sie in einer Präsentation zusammengestellt. Wir wollen nicht zu viel verraten, doch Software hilft!

Rechtssichere Dokumentation im Brandschutz schnell und einfach durchführen, dank Software

Grundlage unserer Recherche sind die Antworten auf die Frage 'Wie dokumentieren Sie denn bisher?', die wir unseren Kunden und Interessenten regelmäßig stellen. Die häufigste Antwort:

"Klassich mit Stift und Zettel."

Wir fragen weiter, "Und was stört Sie besonders, dass Sie jetzt nach einer digitalen Lösung suchen?".

"Insgesamt einfach der enorme Arbeitsaufwand, der für eine vernünftige Dokumentation erforderlich ist. Am Tag der Begehung bereite ich mich vor und suche die für den Tag notwendigen Dokumente heraus. Dabei kommt leider doch nicht immer alles mit, was ich im Endeffekt für schnelle Entscheidungen vor Ort benötigt hätte. Während der Begehung mache ich dann Fotos mit meiner Digitalkamera und nehme Informationen/ Notiz zu den einzelnen Mängeln auf. Dabei sind Mangelbezeichnungen jedes Mal unterschiedlich und meine Handschrift ist für Kollegen zugegebenermaßen auch nicht immer gut leserlich. Bei der Berichterstellung muss ich alle Fotos, die oft relativ gleich aussehen, den einzelnen Mängeln zuordnen, die Notizen abtippen und mit Word und Excel kämpfen. Die Berichte sind nie direkt fertig, wenn Sie benötigt werden und haben auch nicht immer die gleiche Formatierung. Die vielen Überstunden frustrieren mich und besonders auch, dass ich keine Auswertungen meiner gesamten Arbeit liefern kann. Ob ich so ganz rechtssicher mit meiner Arbeit bin, weiß ich auch nicht. Der Stressfaktor beim Thema 'Dokumentation' ist hoch."

 Wir danken für die Offenheit, dieser Kunden, die Ihr Problem mit uns teilen. Dieses und ähnliche Probleme haben viele Fachkräfte, doch wird der Bedarf nach einer sicheren und einfacheren Lösung, als die "Klassische Lösung", oft nicht erkannt.

Wir haben für Sie eine SlideShow zusammengestellt, die zeigt, wie einfach die Dokumentation im Brandschutz sein kann und wie Rechtssicherheit entsteht (siehe oben).

Sie sind nicht im Brandschutz tätig? Lernen Sie mehr über KEVOX für Ihre Branche:



Die Slideshow in Worten:

Rechtssichere Dokumentation im Brandschutz schnell und einfach durchführen

1. Rechtssichere Dokumentation im Brandschutz schnell und einfach durchführen kevox.de

2. Die Anforderungen an eine detaillierte und nachhaltige Dokumentation im Brandschutz steigen.

3. Rund um die Brandschau müssen viele Daten erfasst und in Berichten festgehalten werden.

4. Sie müssen Pläne, Listen, Kamera und die verschiedensten Dokumente aufwendig heraussuchen? Sie machen viele Fotos von gleich aussehenden Bauteilen, wie Türen, Schottungen und RWA- Anlagen? Schnell müssen die Berichte erstellt werden, doch Word und Excel stellen sich gegen Sie und so dauert die Nacharbeitung stundenlang? Die Beweisfotos können nicht mehr 100%ig den Mängeln zugeordnet werden? Sie schreiben immer wieder die gleichen Mangeltexte und Berichtsfazits? Typische Probleme

5. Wie Sie Brandschauen sicher und einfach dokumentieren und dabei möglichst wenig Arbeitsaufwand haben? Lesen Sie weiter.

6. Zum Managen der Daten ist eine Software heutzutage unerlässlich.

7. Die KEVOX-Software für eine rechtssichere und nachhaltige Dokumentation hilft bei der Vorbereitung, der Begehung und erledigt die Nachbereitung von allein. Dokumentieren? !

8. • Nehmen Sie Projekte inklusive aller Daten und Dokumente mit einem Klick offline auf einem Tablet-PC mit • Ohne lange Vorbereitung sind alle Projektunterlagen bei der Begehung mit dabei • So sparen Sie viel Zeit und sind vor Ort entscheidungsfähig Vorbereitung Während der Begehung Nachbereitung Wie KEVOX die Vorbereitung auf die Brandschau erleichtert

9. Alle Informationen vor Ort einsehen zu können, bietet Ihnen eine rechtssichere Entscheidungsgrundlage. Während der Brandschau im Betrieb können Sie sicher richtige Entscheidungen treffen. Vorbereitung Während der Begehung Nachbereitung Wie Sie rechtssicherer sind

10. Wie KEVOX die Brandschau erleichtert • Platzieren Sie Bauteil-Normsymbole direkt in digitalen Plänen. • Wählen Sie Brandschutzmängel und -hinweise schnell aus und erhalten Sie eine Struktur, statt immer wieder leicht andere Mangel- und Maßnahmentexte zu schreiben. • Machen Sie Beweisfotos von Mängeln mit der Tablet-Kamera. Die Echtzeitzuordnung erspart lästige Nacharbeit. Vorbereitung Während der Begehung Nachbereitung

11. • Digitale Signaturen bieten Sicherheit. • Beweisfotos werden eindeutig, richtig und in Echtzeit zugeordnet. • Im Foto markieren Sie den Mangel für Mitarbeiter klar erkenntlich. • Durch die Auswahlbox erhalten Sie stets gleiche Mangelformulierungen, die einer genaueren Auswertung dienen. • Automatisch entsteht eine Bauteilgeschichte (Verlauf), die die Pflichterledigung nachweist Vorbereitung Während der Begehung Nachbereitung Wie Sie rechtssicherer sind

12. Nachbereitung der Feuerbeschau • Schnell konfigurieren Sie verschiedene Berichte durch flexible Zeit- und Mangel- Filtermöglichkeiten. • Zur Erstellung Ihrer Dokumentation wählen Sie zwischen vielfältigen Vorlagen von praxisorientierten Berichtlayouts aus. • Das Beste: Es ist keine eigene Nachbereitung der Datensätze in Word oder Excel erforderlich! • Fazit-Texte wählen Sie aus Rechtstextvorlagen aus. Vorbereitung Während der Begehung Nachbereitung

13. Unveränderbare, immer gleich strukturierte PDF Berichte mit digitaler Unterschrift und rechtskonformen Fazit-Texten weisen Ihre Pflicht- und Aufgabenerledigung nach. Vorbereitung Während der Begehung Nachbereitung Wie Sie rechtssicherer sind

14. www.kevox.de Ihr Thema ist eher Arbeitsschutz, Gebäudemanagement, Bauleitung oder Service? Sprechen Sie uns an! + 49 (234) 60609990

Passendes Produkt

KEVOX Software für mobile Dokumentation

Dokumentieren Sie einfach, mobil & zeitsparend.

(Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Sprechen Sie uns an.)

Katalog anfordern

 

17. Internationales Aprilsymposion des BFA – KEVOX überreicht Hauptpreis

BFA-Aprilsymposion_8.4.16_KEVOX ueberreicht Hauptpreis

Wir erinnern uns zurück an die Veranstaltung in Graz am 8. April 2016. An unserem Stand zeigten wir den Teilnehmern, wie rechtssicheres Dokumentieren im Brandschutz funktioniert. Die vielen hochwertigen Gespräche auf der BFA-Fachausstellung zeigten uns einmal mehr, dass eine rechtssichere Dokumentation im Brandschutz unabdingbar ist.

Bei der Rechtssicherheit in der Brandschutzdokumentation steckt der Teufel im Detail. Erst bei detaillierten Gesprächen an unserem Stand entdeckten die Besucher der Fachausstellung, was zu einer wirklich rechtssicheren Dokumentation dazugehört und wo die Fallen liegen. Alle Gewinnspielteilnehmer der Veranstaltung sammelten Stempel an den verschiedenen Stationen und besuchten so auch diesen kleinen "Rechtssicherheits-Workshop" am KEVOX-Stand bei Michael Hagelganz. Sieger des Gewinnspiels ist Robert Berger. KEVOX stellte den diesjährigen Hauptpreis des Gewinnspiels, ein Windows-Smartphone für die Nutzung der KEVOX Task-Report App.

Dokumentation von Begehungen 55% schneller durchführen mit diesen 5 Tipps.

Begehungen_schneller_dokumentieren

Begehungen spielen sowohl in der Bauleitung als auch im Brandschutz (Feuerbeschauen) und in der Arbeitssicherheit eine bedeutsame Rolle. Bau- und Brandschutzmängel sowie Gefährdungspotentiale werden aufgenommen und Behebungsprozesse werden eingeleitet. Klassischer Weise werden auffallende Mängel und zu erledigende Aufgaben auf einem Klemmbrett festgehalten und in der Nachbearbeitung zeitaufwendig digitalisiert.

Spätestens heute, sechs Jahre nachdem Tablet-PCs in unsere Wohnzimmer einzogen, wächst der Wunsch die praktischen, leichten Computer auch professionell zu nutzen. Gerade, wenn es um Begehungen geht, sind Tablet-PCs revolutionär.

Wir haben 5 Tipps für Sie zusammengestellt, wie Sie Ihre Begehungsaufwendungen um mindestens die Hälfte reduzieren – dank Tablet-PC und der richtigen Software.

Digitalisieren Sie Ihre Daten

Die Digitalisierung der Daten ist wichtig um nach der Begehung die notwendigen Berichte und Analysen zusammenstellen zu können. Das Eintragen der aufgenommenen Daten in Verarbeitungsprogramme wie Word und Excel ist kostspielig und raubt Nerven. Welches Foto gehörte zu welchem Mangel? Was hat der Kollege da wieder für Hieroglyphen hinterlassen? Was meinte ich noch einmal mit ‚Tür defekt‘?

Digitalisieren Sie die Daten mit einem tragbaren Computer direkt bei der Begehung. Moderne Software hilft Mängel und Aufgaben schnell aufzunehmen und Fotos automatisch zuzuordnen. Die direkte Endverarbeitung der Dateneingabe vor Ort führt im Durchschnitt zu einer 20% längeren Begehungszeit vor Ort. Die gute Nachricht ist, Sie sparen auf diese Art und Weise 75% der Nacharbeitszeit. Insgesamt bedeutet die direkte Digitalisierung der Daten vor Ort also eine 55%ige Gesamtzeitersparnis.

Werden Sie mobil

Dank passender Software und der Weiterentwicklung der Hardware, ziehen Tablet-PCs in die Berufswelt ein. Dabei sind vollwertige Windowssysteme besonders beliebt, da Ihre tiefgründige Datenstruktur (im Gegensatz zu der von iPads) die notwendigen komplexen Datenabbildungen erlaubt, die gerade im professionellen Bereich benötigt werden. Außerdem fügen Sie sich perfekt in die bestehenden IT-Strukturen von Unternehmen ein.

Benutzen Sie Textbausteine

Ein System mit Textbausteinen ermöglicht schnelle Prozesse vor Ort während der Begehung. Gleichzeitig sparen Sie Zeit und handeln rechtssicherer, weil ein wiederkehrender Mangel oder eine häufig anfallende Aufgabe immer gleich bezeichnet werden und ein längerer Erläuterungstext automatisch hinterlegt wird. Zudem müssen gruselige Handschriften nicht mehr von Kollegen entziffert werden.

Ordnen Sie Beweisfotos direkt zu

Das Zuordnen von Fotos stellt eine besondere Herausforderung bei der Begehungsnachbereitung dar. Es ist schwer die richtigen Fotos den richtigen Mängeln in Word und Excel zuzuordnen. Oft ist nicht mehr erkennbar, was auf dem Foto überhaupt mangelhaft war. Verwenden Sie ein Programm, dass Ihnen hilft Fotos schon bei der Begehung am richtigen Ort abzuspeichern. Im besten Falle markieren Sie den Mangel noch im Foto. Die Fehlerquote in der Berichterstellung kann so auf fast 0% gesenkt wenden. Das ist wichtig für die Rechtssicherheit.

Nacharbeit durch Software ersetzen

Die Berichterstellung nimmt mindestens doppelt so viel Zeit in Anspruch, wie die eigentliche Begehung. Hier liegt das größte Potential, um Zeit zu sparen. Die Digitalisierung der Daten während der Begehung erlaubt verschiedenste Berichtsformate anschließend einfach auszudrucken. Die Investition in eine Spezialsoftware rentiert sich im Normalfall schon nach 2-3 Begehungen.

>