16 Funktionen, die Sie sich bei Ihrer Dokumentationssoftware wünschen

KEVOX im Faktenhagel

Brandschutzsoftware, Bauleitungssoftware, Arbeitsschutzsoftware, … Mit KEVOX dokumentieren Sie technische Daten rund um ein Gebäude. Sollte ich die vielfältig einsetzbare Dokumentationssoftware in nur  3 Worten zusammenfassen, so würde ich sagen: nachhaltig, digital und mobil. Was genau alles „drin“ steckt in der Software, haben wir für Sie kurz und knackig in unserem Faktenhagel zusammengestellt.

1) TABLET OPTIMIERT

KEVOX verwenden Sie ganz unkompliziert auf Ihrem Tablet-PC, so haben Sie alle Unterlagen und Pläne bequem in einer Tasche dabei und bedienen die Software problemlos von unterwegs.

2) MOBILES ARBEITEN OHNE INTERNET

Tiefgarage, Neubau, Metallwände – sie können die mobile Arbeit im WLAN-Netz unmöglich machen. Nicht immer und überall steht ein verlässlicher Internetanschluss zur Verfügung. Mit KEVOX ist das kein Problem. Docken Sie einzelne Projekte einfach ab und nehmen Sie sie zur Bearbeitung mit. Auch ohne WLAN arbeiten Sie schnell und bequem mit allen Katalogen und Auswahlmöglichkeiten.

3) BAUTEILKATALOG

Ein umfangreicher Bauteilkatalog bietet Ihnen viele Bauteilsymbole gemäß DIN und TRVB, die Sie sich ganz einfach auf einen Plan ziehen. KEVOX arbeitet mit verschiedenen Herstellern zusammen, die Ihre Bauteile, inklusive Foto, Montageanleitung und Zulassung im KEVOX-Bauteilkatalog bereitstellen. Sollte Ihnen doch ein Bauteil fehlen, erstellen Sie es unkompliziert selbst und fügen es Ihrem Katalog hinzu.

4) FOTODIREKTZUORDNUNG

Mängel zu erfassen war nie einfacher. Wählen Sie den Mangel aus einer Auswahlbox aus oder tragen Sie einen neuen ein. Schießen Sie ein Foto mit der Tablet-internen Kamera (ja, die Hände sind ab jetzt frei – keine extra Digitalkamera mehr notwendig…). Das Foto wird sekundenschnell zum passenden Mangel zugeordnet. Sie sparen sich die umständliche Nachbearbeitung am Schreibtisch. Word- und Excel-Wahnsinn adé!

5) ZEICHNEN IM BILD

Heben Sie Bereiche im Foto hervor und machen Sie wichtige Anmerkungen. Dank der Fotobearbeitung entfallen umfangreiche Erläuterungen an Dritte. Auf einen Blick ist klar, worum es geht.

6) BERICHTE AUF KNOPFDRUCK

Mobilität erspart die Nacharbeit im Büro. Nehmen Sie das Tablet mit auf die Baustelle oder in den Betrieb und erstellen Sie die notwendigen Dokumentationen schon während der Begehung. Sie erhalten druckreife PDF-Berichte auf Knopfdruck: (Bau-) Begehungsberichte, Statusberichte, Feuerbeschauberichte, Gefährdungsbeurteilungen und mehr.

7) NORMSYMBOLE AUF PLAN EINFÜGEN

Große A0 Pläne werden mit KEVOX übersichtlich aufgeteilt. Normsymbole werden per Drag-and-Drop einfach auf den Plan gezogen. Der Plan bietet Filtermöglichkeiten um durch die verschiedenen Ansichten Situationen erkenntlich zu machen.

8) MÄNGELLISTEN ALS E-MAILS VERSENDEN

Sie haben alle Mängel aufgenommen und per Foto dokumentiert. Jetzt müssen schnell und zuverlässig Ihre Subunternehmer für die Reparaturen beauftragt, oder Ihr Vorgesetzter über den Status informiert werden. Was könnte da einfacher sein als alle Mängellisten noch vom Begehungsort per E-Mail oder KEVOX App zu versenden?

9) AUTOMATISCHE AUSWERTUNG VON CHECKLISTEN

Übersichtlichkeit ist im Instandhaltungsmanagement das A und O. Prüf-, Wartungs-, und Kontrolltermine sind schnell in Form von Listen zusammengestellt und können nach Gewerken und Zuständigkeiten gefiltert werden. Mit nur einem weiteren Klick sind die Listen ausgedruckt oder an die zuständige Person weitergeleitet.

10) TEXTBAUSTEINE FÜR RECHTSTEXTE

Erstellen Sie Textbausteine für Mängel, Maßnahmen und Berichtsfazits passend für die Rechtsgrundlagen Ihrer Branche. Auf diesem Wege sparen Sie viel Zeit beim Erstellen der verschiedenen Texte.

11) BAUTEILGESCHICHTE

Jedes Bauteil und jeder Mangel bleiben im KEVOX-System, auch nach Erledigung, gespeichert. So überblicken Sie noch Jahre später die Situation. Mit KEVOX erkennen Sie schnell, wann es beispielsweise an der Zeit ist, ein Bauteil auszutauschen anstatt es nochmals zu reparieren.

12) DATENAUSGABE IN PDF, EXCEL, WORD, CSV, HTM, TEXT

Alle Daten die Sie mit KEVOX erfassen und dokumentieren können in unterschiedlichen Formaten ausgegeben werden. So ist gewährleistet, dass jeder Benutzer seinen Workflow beibehalten und jeder Empfänger die Dateien öffnen und ggf. daran weiterbearbeiten kann.

13) SPRACHAUFNAHMEN

KEVOX erspart Ihnen nicht nur die zusätzliche Kamera, sondern auch das Tonbandgerät. Speichern Sie Sprachaufnahmen oder lassen Sie Ihre Sprachaufnahme in Text umwandeln.

14) SICHER IM TEAM ARBEITEN

Verschiedene Nutzerprofile helfen Ihnen nachzuvollziehen, wer verantwortlich ist und wann eine Dokumentation erstellt wurde. Ist ein Kollege im Urlaub, krank oder verlässt er/sie das Unternehmen, so sorgt die einheitliche Struktur der Software für eine reibungslose Übernahme der Vertretung.

15) KOSTENERSPARNIS DURCH INDIVIDUELLE SOFTWAREPAKETE

Die Anforderungen an eine Software sind unterschiedlich. Wir bei KEVOX, beraten Sie gerne und halten individuelle Softwarepakete für Sie bereit. Sie erhalten nur Angebote die Ihrem persönlichen Bedarf entsprechen. Mit der neuen, kompakten Softwarevariante steigen Sie günstig ein und können Ihre Ansprüche auf Wunsch erweitern. Schon nach einer Begehung sparen Sie bares Geld.

16) KOSTENLOSER SUPPORT

Wir begleiten Sie gerne auf Ihrem Weg. Der Support bei KEVOX ist für Sie selbstverständlich kostenlos.

Passendes Produkt

KEVOX Software für mobile Dokumentation

Dokumentieren Sie einfach, mobil & zeitsparend.

(Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Sprechen Sie uns an.)

Katalog anfordern

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Die 26 Aufgaben des Brandschutz-beauftragten


DGUV 205-003: Lesen Sie das kostenlose E-Book

Die 26 Aufgaben des Brandschutzbeauftragten nach DGUV 205-003 – erklärt.
Dr. Wolfgang J. Friedl erklärt aus Erfahrung, welche Aufgaben ein Brandschutzbeauftragter wahrnehmen sollte und wie diese umzusetzen sind.

>